Mitarbeitertag Visionsentwicklung

Teampainting im Horch Museum, Zwickau am Mitarbeitertag.

Home > Portfolio > Mitarbeitertag in Zwickau: Visionsentwicklung
Mitarbeitertag in Zwickau: Visionsentwicklung 2017-05-16T18:16:39+00:00

Project Description

Mitarbeitertag  Visionsentwicklung – Teampainting im Horch Museum, Zwickau

 

Kunde: Audi AG

Anlass: Mitarbeitertag Visionsentwicklung

Format: Meta Painting

Teilnehmerzahl: 48 Mitarbeiter

Location: Horch Museum, Zwickau

Dauer: 2 Stunden

Sprache: Deutsch

Ergebnis: 6 Teampaintings  bestehend aus je 8 Leinwänden  50cm x 50cm

Wie könnte man einen Mitarbeitertag besser verbringen, als mit der Entwicklung einer gemeinsamen Vision? Und welcher Ort wäre hierfür besser geeignet, als das Museum zu Ehren des Visionärs August Horch in Zwickau?

Mitarbeitertag Visionsentwicklung – den Gründerspirit gemeinsam entdecken

Natürlich haben es MitarbeiterInnen eines so traditionsreichen Unternehmens wie Audi nicht einfach, aus dem Schatten des Gründers heraus zu treten. Es ist ja auch sehr häufig so, dass wir diese Gründerväter nach 100 Jahren bis zur Unkenntlichkeit idealisiert haben.

Dabei vergessen wir gerne, dass sie zwar tatsächlich großartiges geleistet haben, aber letzten Endes ebenso zu einer damals äusserst innovativen Gründerszene gehört haben, wie all die vielen Star Ups, die sich bemühen mit großartigen Ideen und ihrer ganzen Leidenschaft einen Platz in einem vollkommen unübersehbaren Markt zu finden und zu sichern.

Wie kann man also in einem Workshop den Spirit der Gründer wieder erwecken?

Am besten, in dem man die TeilnehmerInnen mit einer ebenso ungewöhnlichen Aufgabe konfrontiert, wie es für August Horch gewesen sein muss, als er begann den „stoßfreien Motor“ zu entwickeln. Er muss ähnliche Gefühle gehabt haben, wie jemand, der noch nie (ausser vielleicht in der Schulzeit) gemalt hat und nun vor der Herausforderung steht, etwas völlig Neues zu erschaffen.

Wie den TeilnehmerInnen beim Malen, war auch August Horch nicht bekannt, welchen Ausgang seine Experimente nehmen werden. Und  ganz sicher hat er nicht einmal in seinen kühnsten Träumen daran gedacht, dass seine Entwicklung und seine Marke 100 Jahre später zu einem der beliebtesten Automobilen der Welt zählen wird.

Gemeinsam kreativ sein und Neues ausprobieren

Kreativ zu sein – ob als Gründer oder Künstler – bedeutet, ständig etwas Neues aus zu probieren und sich auf das Unplanbare einzulassen. Das geht natürlich nur dann, wenn man – obwohl das Endergebnis erst dann bekannt sein wird, wenn das Projekt fertig ist – sein Bestes gibt und mit ganzer Leidenschaft an der Realisierung einer Idee arbeitet.

Am Mitarbeitertag Visionsentwicklung haben sich die TeilnehmerInnen erfolgreich aus all den aktuellen Belastungen und Schwierigkeiten befreit. Sie haben gemeinsam einen Blick in die Zukunft gewagt.

Dass das Kommende positiv sein wird, erkennt man ohne Schwierigkeiten in den entstandenen Bildern, die nun die Büros in Ingolstadt schmücken.