Spardose Kreativität

Spardose Kreativität

Die empirische Kreativitätsforschung hat festgestellt, dass der Output von Ideen und die Fluidität des Denkens ab ca. dem 30. Lebensjahr nachlassen und statt dessen Kompetenzen entwickelt werden, die eher für die Umsetzung von Ideen benötigt werden. Das bedeutet für den Demografischen Wandel, dass die Ideenproduktion in den nächsten Jahren/Jahrzehnten nachlassen könnte, wenn wir nicht rechtzeitig dafür sorgen, dass Kreativität in allen Altersgruppen zur Selbstverständlichkeit wird.
Sowohl in der Schule, als auch im Studium und Berufswelt, wird Kreativität bis dato nicht explizit gefördert, was ich persönlich für ein großes Versäumnis halte.
Kreatives Denken sollte eigentlich zur Grundausstattung eines jeden jungen Menschen gehören, dann kann sie auch dauerhaft weiter geschult und bei Bedarf abgerufen werden. Die Arbeitswelt entwickelt sich zunehmend zu Spezialistentum, da die wachsende Komplexität sonst nicht mehr zu bewältigen ist, aber gerade deshalb sollte jeder in der Lage sein, sein Wissen mit anderen Experten zu teilen und zu verknüpfen. Das Verknüpfen an sich ist schon die Basis jeder Kreativität, funktioniert aber nur, wenn ein gewisses Verständnis für diesen Vorgang geweckt wird. Daher könnte man sagen, dass die Organisationen, die heute schon dafür sorgen, dass kreative Tools bei zukünftigen Führungskräften zum selbstverständlichen Repertoire ihrer beruflichen Grundausstattung gehören, sich einen enormen Wettbewerbsvorteil sichern. Meiner Ansicht nach sollte das kreative Element ohnehin Teil jeder Schulung, jeder Bildungsmaßnahme sein, denn sowohl die kreative Ideenproduktion, als auch das Verständnis für diese Vorgänge, sind elementare Werkzeuge für die Zukunft. So wie jedes Ding seinen Ursprung in einer kleinen Idee hat, so hat auch jeder Schritt, den wir in Zukunft tun werden, seinen Ursprung in den Ideen von heute. Daher sollten wir heute schon all unsere Kräfte bündeln, damit dieser Planet ein immer besserer Ort wird.

2014-11-19T18:59:37+00:00

Leave A Comment

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok, Danke