Auf welchen Untergründen wird gemalt?

Auf welchen Untergründen wird gemalt?

Bei Action Paintings an der Malwand (ab 40 TN) verwenden wir Screenboards. Dieser Malgrund hat sich in den letzten 20 Jahren bestens bewährt. Nicht nur weil auf der glatt gestrichenen, wenig saugenden Oberfläche die Farben besonders kräftig strahlen, sondern auch wegen der absoluten Planlage; die Screenboards verändern sich auch nach vielen Jahren in keinster Weise und sind deshalb ein ebenso wertiges Material, wie Leinwand.

Das beeindruckende Format von 1m x 1,5m erlaubt außerdem, dass wir bis zu 50 (Bildgrösse 50m x 1,5m!) Screenboards direkt aneinander an der Malwand anbringen können. So entsteht bei den TeilnehmerInnen das Gefühl, dass sie an einem großen Gesamtbild malen. Im Anschluss jedoch werden die einzelnen Teile wieder voneinander getrennt und können in beliebige Formate geschnitten und gerahmt werden. (Ohne Rahmung kann man die Bilder allerdings nicht aufhängen.)

Dieses Material eignet sich am besten für Events mit recht vielen TeilnehmerInnen – die höchste Teilnehmerzahl, die wir bisher in einem Workshop hatten, belief sich auf 600.

Für alle anderen Formate verwenden wir grundierte Leinwand (min. 380g). Je nach Kundenwunsch malen die TeilnehmerInnen auf Formaten ab 50cm x 50cm, oder auch gemeinsam auf 1,5m x 10m (+).

Die kleineren Formate sind bereits auf Keilrahmen aufgespannt und können sofort nach der Trocknung aufgehangen werden. Die großen Formate werden von uns im Anschluss an die Aktion auch auf Keilrahmen aufgespannt.

Für die Nachbearbeitung der Bilder stehen wir gerne zur Verfügung; wir erstellen Bildausschnitte im Rahmen mit Photoshop, beraten bei der Auswahl der Formate und übernehmen auch gerne die Einrahmung und den Versand der Bilder.

 

2016-08-08T17:44:57+00:00

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.